La Laguna - Tenerife North (4).min

Die Lagune

San Cristóbal de La Laguna oder einfach La Laguna liegt im Nordosten von Teneriffa. Sie verdankt ihren Namen einer riesigen Lagune, die sich früher neben der Stadt befand, später aber austrocknete und auf der die Stadt Vega Lagunera errichtet wurde.

La Laguna - Tenerife North (3).min

La Laguna ist eine Stadt voller Leben und junger Leute. Hier finden Sie historische Gebäude, die sich mit dem Trubel der Moderne vermischen. Auf der einen Seite finden Sie majestätische Kirchen, Herrenhäuser, Paläste und historische Gebäude und auf der anderen Seite modische Geschäfte, prestigeträchtige Boutiquen und viele luxuriöse Läden.

Entlang der Straßen finden Sie auch Bars, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten, in denen Sie sich amüsieren können. Seit 1927 befindet sich hier die erste Universität der Kanarischen Inseln, die auch heute noch Wissen und Freude in die Stadt bringt. In den Straßen der Stadt spürt man eine starke Universitätsatmosphäre und trifft immer wieder auf fröhliche junge Leute.

La Laguna - Tenerife North (7).min

Einige Einwohner der Kanarischen Inseln nennen die Stadt immer noch «Aguere», ihren alten Guanche-Namen vor der Eroberung Teneriffas. Nach diesem Ereignis wurde sie zur Hauptstadt der Insel und war damals das wirtschaftliche, politische, militärische, kirchliche und kulturelle Zentrum des Archipels. Sie wurde zur Hauptstadt ernannt, weil sie sich im Zentrum der Insel befand und eine strategische Lage hatte, um Piratenangriffe abzuwehren.

La Laguna - Tenerife North (8).min

Die Besucher sind auf der Suche nach Kultur und Freizeit, und die Stadt ist zu einem Bezugspunkt für die gesamte Inselgruppe geworden. Aufgrund ihrer Eigenschaften und der Anziehungskraft, die sie ausübt, scheint es, dass sie wieder die Hauptstadt Teneriffas ist, wie sie es in ihren Anfängen war. So sehr, dass heute die Einwohner von Santa Cruz de Tenerife (Hauptstadt der Insel) auf der Suche nach Vergnügen nach La Laguna fahren.

Koloniale Gestaltung

La Laguna - Tenerife North (9).min

La Laguna hat noch immer den ursprünglichen Grundriss aus dem 15. Jahrhundert bewahrt, so dass man sich bei einem Spaziergang durch die Straßen in die Kolonialzeit zurückversetzt fühlt. La Laguna diente sogar als Modell für die Gestaltung vieler kolonialer Städte in Amerika. Aufgrund dieser Merkmale wurde die Stadt 1999 von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.

tenerife shopping.min.min

Nach der Verleihung dieses Titels wurde die Stadt einigen positiven Veränderungen unterzogen: Die historischen Gebäude wurden renoviert und die Hauptstraßen wurden zu Fußgängerzonen umgestaltet.

Sie hat den touristischen Vorteil, dass sie ganz in der Nähe von Puerto de la Cruz liegt und über den Flughafen Teneriffa Nord verfügt, der gute Verbindungen mit den übrigen Inseln des Archipels, dem Rest des Landes und dem Ausland hat.

Die Strände von La Laguna

  • El Arenisco: ist ein Strand mit dunklem Sand und vielen Felsen, an dem man die durch vulkanische Aktivität entstandene Landschaft bewundern kann. Dieser Strand befindet sich neben einem natürlichen Schwimmbad und wird vor allem an den Wochenenden besucht.
  • El Arenal: Er ist einer der schönsten und am meisten besuchten Strände Teneriffas. Er ist von sehr hohen Bergen umgeben, die uns glauben lassen, dass wir dem Stress der Stadt entflohen sind. Genießen Sie das kristallklare Wasser und die Stille des Meeres. Die Wellen laden zum Surfen ein und unsere pelzigen Freunde, die Hunde, sind hier willkommen.
  • El Roquete: Es handelt sich um einen Strand mit mäßigem Wohlstand, der über ein gutes Hotelangebot in seiner Umgebung und einen guten Ankerplatz verfügt.
  • Punta del Hidalgo: einer der meistbesuchten Orte in La Laguna mit bezaubernden natürlichen Pools, die Touristen aus aller Welt anziehen. Sie sind bewacht und bieten alle Dienstleistungen für Badegäste.
  • Bajamar: ein weiterer Ort mit natürlichen Pools, der durch seinen Charme und seine guten Dienstleistungen auffällt. Es wurde mit der blauen Flagge ausgezeichnet und bietet alle Dienstleistungen für die Badegäste. Entspannen Sie sich und genießen Sie das Schwimmen mit Ihren Kindern und der ganzen Familie. Hier finden Sie zahlreiche Rastplätze, die sowohl Einheimische als auch Besucher anziehen.

Entlang der Strandpromenade finden Sie zahlreiche Bars und Restaurants, in denen Sie köstliche Gerichte probieren und mit Freunden einen Drink genießen können.

Locations: