Erstveröffentlichung: Juni 8, 2022 |

Die StrÀnde von El Cotillo

Die StrĂ€nde von El Cotillo sind fĂŒr viele die besten StrĂ€nde Europas, und wir werden Ihnen hier sagen, warum. Es handelt sich um eine Reihe wunderschöner StrĂ€nde mit ruhigem, intensiv tĂŒrkisfarbenem Wasser, das den feinen weißen Sand am Ufer umschmeichelt.

An Schönheit und Charme stehen diese StrÀnde den StrÀnden in der Karibik in nichts nach. Machen Sie sich bereit, einen Tag im Paradies zu verbringen, und erleben Sie ein einzigartiges Erlebnis mit einem Fest der Sinne und einem Mosaik von Empfindungen.

Das Dorf El Cotillo

Dies ist ein kleines Fischerdorf im Nordwesten von Fuerteventura mit großem touristischem Wert. Es befindet sich in der nördlichen Gemeinde La Oliva und ist von wunderschönen, unberĂŒhrten StrĂ€nden und kristallklaren Lagunen umgeben, die den Besucher faszinieren. Außerdem gibt es hier viele Restaurants mit ausgezeichneter Gastronomie, in denen man die authentischen Aromen des Meeres genießen kann. Wenn Sie das GlĂŒck haben, nach Fuerteventura zu kommen, mĂŒssen Sie unbedingt den Charme von El Cotillo kennen lernen.

Die SonnenuntergĂ€nge in El Cotillo sind spektakulĂ€r. Genießen Sie die schönsten SonnenuntergĂ€nge vom Strand aus oder wĂ€hrend einer Bootsfahrt. Es ist ein magisches Schauspiel, bei dem sich der Himmel in verschiedenen Orange-, Rosa- und Violetttönen verfĂ€rbt.

Von den StrĂ€nden in El Cotillo sind die meisten kleine Buchten mit wenig Besuchern, ideal fĂŒr diejenigen, die das Meer abseits der Menschenmassen genießen möchten. Die StrĂ€nde mit wenig Wellengang sind ideal, um einen Tag mit der Familie zu verbringen und mit den Kindern zu spielen.

Kleine StrÀnde von El Cotillo im Norden

Die nördlichen StrĂ€nde befinden sich rechts vom Leuchtturm von TostĂłn. Hier finden Sie besondere StrĂ€nde, die Sie mit der ganzen Familie genießen können, mit ruhigem Wasser, weißem Sand, Riffen und Vulkangestein, das alle Sinne belebt.

Strand La Concha

El Cotillo - Fuerteventura Beach (2)

Dies ist der bekannteste der StrĂ€nde von El Cotillo. Er besticht durch seine Schönheit, das tĂŒrkisfarbene Wasser und die vielen Riffe, die ihn vor den starken Wellen schĂŒtzen. Außerdem gibt es hier ein sehr vielfĂ€ltiges Unterwasserleben, das von Tauchern sehr geschĂ€tzt wird. Wenn Sie den Meeresboden erforschen möchten, erwartet Sie die Playa de La Concha.

Obwohl er der beliebteste Strand ist, ist er nicht zu ĂŒberfĂŒllt und eignet sich daher hervorragend zum Genießen und Entspannen. Es gibt Strandbars zum Essen und Entspannen. Wenn Sie essen möchten, können Sie auch in die nahe gelegenen Restaurants gehen, die Sie mit köstlichen Speisen erwarten.

Die Seen

Los Lagos ist eine Gruppe von kleinen Buchten, die wie ihre Nachbarn weißen Sand und kristallklares Wasser aufweisen. Sie sind von Riffen umgeben, die den Strand vor den starken Wellen schĂŒtzen. Sie sind ideal, um mit den Kindern in den natĂŒrlichen Becken zu baden, die sich in den Felsen gebildet haben.

Los Charcos

Los Charcos ist die Bezeichnung fĂŒr eine Gruppe von StrĂ€nden, die sich ĂŒber 4 Kilometer am Fuße des Leuchtturms Faro del TostĂłn erstrecken. Dieser Leuchtturm steht auf einer Gruppe von Vulkangestein, das kleine natĂŒrliche Pools bildet.

Er bietet weißen Sand und extrem weißes Wasser fĂŒr alle, die sich entspannen und die herrliche KĂŒstenlandschaft Fuerteventuras genießen möchten.

Große StrĂ€nde im SĂŒden von El Cotillo

Im SĂŒden finden wir lange StrĂ€nde, von denen einige unberĂŒhrt und von steilen Klippen umgeben sind. Hier ist der Wind stĂ€rker und schafft eine wilde Umgebung, ideal fĂŒr Wassersport. Schwimmen ist erlaubt, aber Vorsicht ist geboten. Wenn Sie eine ruhigere Umgebung bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die StrĂ€nde im Norden.

El CaletĂłn

Dieser Strand befindet sich am Rande der Gemeinde und ist von wunderschönen weißen Sandbuchten umgeben.

Dieser Strand hÀngt von den Gezeiten ab. Bei Ebbe ist ein Besuch nicht empfehlenswert, da es wegen des Vulkangesteins schwierig ist, ins Meer zu gelangen. Bei Flut hingegen ist der Strand ein Paradies zum Schwimmen, Schnorcheln und zur Erkundung des Meeresbodens mit seinen zahlreichen Riffen und der vielfÀltigen Meeresfauna.

Strand Piedra

El Cotillo - Fuerteventura Beach (3)

Auch bekannt als El Aljibe de la Cueva. Er ist etwa 1 Kilometer lang und bietet weichen, weißen Sand neben großen vulkanischen Felsen. Er ist weit entfernt und nur ĂŒber unbefestigte Wege zu erreichen, so dass Sie ihn ohne den Trubel der belebteren StrĂ€nde genießen können.

Er zeichnet sich durch wildes Wasser in einer unberĂŒhrten Umgebung aus, ideal zum Surfen und fĂŒr andere nautische AktivitĂ€ten. Es gibt hier viele Surfer und Windsurfer, die das Meer in einem wahren Paradies genießen.

Strand Aguila

El Cotillo - Fuerteventura Beach (4)

Dieser Strand ist auch unter dem Namen La Escalera bekannt. Er befindet sich zwischen den Klippen, so dass man hinuntergehen muss, um ihn zu erreichen. Eine Besonderheit ist die Treppe, die die Straße mit dem Ufer verbindet. Nachdem Sie geparkt haben, mĂŒssen Sie jede Stufe hinuntergehen, um schließlich den feinen Sand zu berĂŒhren und einen herrlichen Tag am Strand zu genießen.

Wie man dorthin kommt

Wenn wir Sie ĂŒberzeugt haben und Sie die StrĂ€nde von El Cotillo besuchen möchten, mĂŒssen Sie nur die Straße zum Leuchtturm Faro del TostĂłn nehmen und in der NĂ€he parken. So kommen Sie problemlos dorthin und können einen herrlichen Tag am Strand genießen, den Sie nie vergessen werden.

StrÀnde in Fuerteventura
Zum Thema passende Artikel: