Erstveröffentlichung: März 19, 2024 |

Wie viele Flughäfen gibt es auf den Kanarischen Inseln?

Wenn Sie eine Reise unternehmen wollen, um die Kanarischen Inseln eingehend zu erkunden, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie am schnellsten und bequemsten von und zu den einzelnen Inseln gelangen. Aus diesem Grund haben wir von Banana Palm Bay eine Liste aller Flughäfen auf den Inseln zusammengestellt, mit ihrer genauen Lage und Details, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Reise so genau wie möglich vorzubereiten.

Flughafen Gran Canaria

Flughäfen Kanarische Inseln (3)

Der Flughafen von Gran Canaria ist der meistbesuchte Flughafen der Kanarischen Inseln und empfängt etwa 13 Millionen Passagiere pro Jahr. Er befindet sich zwischen der Gemeinde Ingenio und Telde. Er gehört zu den Flughäfen, die von den meisten Besuchern gewählt werden, wenn sie in dieses Touristenparadies reisen, da er viele Annehmlichkeiten bietet und relativ nahe an der Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria (18 km) liegt.

Hier finden Sie Geldautomaten, Wechselstuben, Autovermietungen und eine große Auswahl an Restaurants. Außerdem gibt es einen speziellen Bereich für Raucher und einen Kinderspielplatz, der für Unterhaltung sorgt.

Flughafen Teneriffa Süd

airports canary islands (1)

Der Flughafen Teneriffa Süd, auch Reina Sofia genannt, befindet sich im touristischen Zentrum und ist damit der zweitgrößte und verkehrsreichste Flughafen der Kanarischen Inseln. Mit mehr als 12 Millionen Passagieren im Jahr 2023 hat er einen neuen Rekord im Passagierverkehr aufgestellt. Er ist sehr günstig gelegen, in der Gemeinde Granadilla de Abona, nur 18 Kilometer von Playa de los Cristianos und 20 Kilometer von Costa Adeje entfernt.

Die gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und die Möglichkeit, ein Auto zu mieten, sind ein Vorteil, wenn Sie Ihre Reise antreten. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Taxi zu nehmen, aber es gibt Zeiten im Jahr, in denen die Warteschlangen vor den Taxis beträchtlich sind.

Für Menschen mit Mobilitätsproblemen ist der Ort dank der speziellen Betreuung gut geeignet. Darüber hinaus sind die Einrichtungen dieses kanarischen Flughafens sehr gepflegt und sauber, was Ihnen das Ein- und Aussteigen erleichtern wird.

Flughafen Teneriffa Nord

Der Flughafen, der früher unter dem Namen Los Rodeos bekannt war, wird häufig für Inlandsflüge und Flüge zwischen den Inseln genutzt. Er befindet sich in der Gemeinde San Cristóbal de La Laguna, nur 10 Kilometer von der Hauptstadt entfernt.

Er fertigt etwa 5 Millionen Passagiere pro Jahr ab und ist daher weniger frequentiert und bequemer zu besuchen. Hier finden Sie Apotheken, Süßwarengeschäfte, Bars, Cafés, mehrere Autovermietungen, Geldautomaten und Souvenirläden.

Ein Mietwagen, der Sie vom Flughafen Teneriffa Nord zum Hotel bringt, ist die bequemste und komfortabelste Lösung. Sie können auch ein Taxi nehmen, aber das kann sehr teuer werden, je nachdem, wo Sie untergebracht sind. Sie können auch den Bus nehmen, der mindestens 1 € und höchstens 6 € kostet, um in die wichtigsten städtischen Zentren Teneriffas zu gelangen.

Flughafen Lanzarote

Flughäfen Kanarische Inseln (2)

Der Flughafen César Manrique von Lanzarote ist der einzige Flughafen von Lanzarote, einer Insel mit einer großen touristischen Anziehungskraft aufgrund ihrer vulkanischen Eigenschaften und schönen Strände. Er ist der drittgrößte Flughafen der Kanarischen Inseln und verzeichnete im Jahr 2023 mehr als 7 Millionen Passagiere. Sie wird hauptsächlich von Passagieren aus dem Vereinigten Königreich und Deutschland sowie aus Madrid besucht.

Die Hauptattraktion des Flughafens sind nicht nur die gut gepflegten Einrichtungen, sondern auch das Luftfahrtmuseum, das sich von allen anderen auf den Kanarischen Inseln unterscheidet. Sie haben die Möglichkeit, es mit Ihrer Familie zu besuchen, sofern es von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet ist.

In den Cafés, Restaurants, Biergärten und Schnellimbissen können Sie sich nach Ihrem Flug erholen. Was die Transfers betrifft, so können Sie mit dem Bus zu den attraktivsten touristischen Zielen der Insel fahren, z. B. in die Hauptstadt Arrecife, nach Playa Honda, Puerto del Carmen und Playa Blanca. Die Fahrt kostet maximal etwa 5 €.

Flughafen Fuerteventura

Der Flughafen von Fuerteventura ist der viertgrößte Flughafen der Kanarischen Inseln mit rund 6 Millionen Passagieren pro Jahr. Er befindet sich nur 5 km von Puerto del Rosario, der Hauptstadt der Insel, entfernt. Ein unglaublicher Aspekt dieses Flughafens ist, dass er direkt an der Küste liegt und somit von Anfang bis Ende eine spektakuläre Aussicht bietet.

Seine Einrichtungen wurden renoviert und erweitert, um Ihnen den besten Service zu bieten. Er verfügt über Parkplätze, Geschäfte, verschiedene Autovermietungen, Geldautomaten sowie Bars und Cafés. Außerdem gibt es 66 Check-in-Schalter, die das Ein- und Aussteigen erleichtern und beschleunigen.

Flughafen La Palma

Die ständigen Renovierungsarbeiten am Flughafen La Palma machen ihn zu einem der komfortabelsten Flughäfen der Kanarischen Inseln. Das neue Passagierterminal ist perfekt gelegen, so dass Sie eine spektakuläre Aussicht genießen können, während Sie auf Ihren Flug warten.

Am Flughafen La Palma finden Sie verschiedene Restaurants, Cafés, Souvenirläden, Geldautomaten, Informationsstellen und sogar einen Kinderspielplatz. Der Flughafen verfügt auch über ein unentbehrliches Hilfszentrum für Personen mit eingeschränkter Mobilität und einen Raum für medizinische Versorgung, der für Notfälle ideal ist. Nicht unerwähnt bleiben soll auch der kostenlose Wifi-Service.

Sie befindet sich in den Gemeinden Villa de Mazo und Breña Baja, nur 8 km von Santa Cruz, der Hauptstadt der Kanarischen Inseln, entfernt, und empfängt jährlich zwischen 700.000 und 1,3 Millionen Besucher.

Flughafen La Gomera

Der Flughafen von La Gomera ist einer der beiden Flughäfen, die nur Flüge zwischen den Inseln anbieten. Er befindet sich in der Gemeinde Alajeró und empfängt jährlich rund 80.000 Passagiere. Von hier aus wird hauptsächlich der Flughafen Teneriffa Nord mit der Fluggesellschaft Binter Canarias angeflogen.

Trotz seiner geringen Größe und des geringen Passagieraufkommens ist er der modernste Flughafen der Kanarischen Inseln, da er 1999 gebaut wurde. Er verfügt über kostenloses Wifi, einen Geldautomaten, eine Cafeteria, ein Restaurant und einen Souvenirladen. Er verfügt auch über ein Fundbüro, einen Informationspunkt und kostenlose Parkplätze.

Ein Vorteil des Flughafens La Gomera ist die Nähe zum Playa de Santiago, der nur 4 Minuten (2,1 Kilometer) entfernt ist. Dies ist der größte Strand von La Gomera mit mehr als 1,5 Kilometern an Buchten. Sein schwarzer Vulkansand und sein kristallklares Wasser ziehen auch den unbedarftesten Touristen in ihren Bann.

El Hierro Flughafen

Der auch als Flughafen Los Cangrejos bekannte Flughafen ist der zweite Flughafen, der nur Flüge zwischen den Inseln von und nach Teneriffa Nord und Gran Canaria empfängt. Dank seiner touristischen Anziehungskraft wird er jährlich von rund 250.000 Menschen genutzt. Nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt kann man schöne Ausflugsziele wie die Schwimmbäder von La Caleta oder Playa La Caleta besuchen.

Obwohl der Flughafen El Hierro klein ist, verfügt er über alle Annehmlichkeiten, die man erwarten würde. Er verfügt über eine Cafeteria, ein Restaurant, einen Souvenirladen, ein Servicezentrum für Personen mit eingeschränkter Mobilität, einen Bus- und Taxistand sowie einen VIP-Bereich. Außerdem gibt es kostenloses Wi-Fi, damit Sie immer in Kontakt bleiben können.

Weitere Artikel:
Contact Bananapalmbay.com on WhatsApp Bottom